Eröffnung der Computerräume

Am Montag, dem 2.11.2015, konnte unser Gymnasium hohen Besuch begrüßen. Lutz Urbach, unser Bürgermeister, schaute vorbei, um mit einem obligatorischen „Klick“ die neuen Computerräume unserer Schule zu eröffnen.

Die offizielle Inbetriebnahme der auf drei Räume aufgeteilten 90 Computer, wurde von zwei Pressevertretern, Herrn Müller, Lutz Urbach, einem delegierten des Fördervereins und dem Verantwortlichen Lehrer Herrn Beiderhase begleitet. Die 30.000 Euro teure Anschaffung wurde lange geplant und nun umgesetzt. Das neue System hat verschiedene Überwachungsmöglichkeiten, sodass jeglicher Missbrauch vermieden werden kann, und konnte platzsparend unter den Tischen installiert werden.

Herr Beiderhase kümmert sich nun mit Frau Eleftheriadou gemeinsam um die neuen Räumlichkeiten

Die sehr hohen Anschaffungskosten übernahm die Stadt nur zum Teil. Der Rest finanzierte der Förderverein und die Schule selbst. Die Spendenläufe in den letzten Jahren trugen enorm viel dazu bei!

In den kommenden Jahren werden viele Schülerinnen und Schüler die nagelneue Austattung benutzen und so einen moderneren Unterricht erfahren. Speziell, aber natürlich nicht nur, wird der Bereich der Informatik nun auch in der Oberstufe mehr gefördert werden können.

 

Raum A6 erstrahlt neu
Raum 234 ebenso

 

 

 

 

 

 

 

Artikel im Bergischen Handelsblatt:

Merken

Merken

Merken

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.