Musikalisches Potpourri beim Weihnachtskonzert

Am Abend des 14. Dezember fand sich in der Aula eine bunte Gesellschaft aus Eltern, Schüler aller Altersklassen und Lehrern zusammen, um dem diesjährigen Weihnachtskonzert zu lauschen. Nachdem unser Schulleiter Herr Müller mit einer kurzen Rede die Veranstaltung eröffnet hatte, brachte die Big Band unter der Leitung von Herrn Badinski das Publikum mit zwei Stücken in eine vorweihnachtliche Stimmung. Neben dem berühmten Musikstück ,,Everybody needs somebody to love“ aus der US-amerikanischen Filmkomödie ,,Blues Brothers“ jazzte die Band ein Christmas-Arrangement von Vincent Anthony Guaraldi, das der ein oder andere sicher aus der Zeichentrickserie „The Peanuts“ kannte.

Im Anschluss präsentierte der Oberstufenchor unter der Leitung von Herr Engels zwei Weihnachtslieder: „Merry Christmas everyone“ (schon 1985 die Nummer 1 der Weihnachtslieder in den Charts) und der allseits bekannte Song „Happy X-mas“ von John Lennon und Yoko Ono schallten durch die gut besuchte Aula. Dass das Musikstück im historischen Umfeld des Vietnamkriegs als Protestlied entstand, wissen nur noch die wenigsten Hörer.

Selbstverständlich war auch die Sekundarstufe I musikalisch vertreten. Neben der 9a präsentierte insbesondere unser Unterstufenchor der fünften Klasse weihnachtlich-fröhliche Lieder. Hierbei stand der letztjährige moderne Hit „I’ll be home“ von der US-amerikanischen Sängerin Meghan Trainor neben klassischen Liedern wie „O du Fröhliche“ oder Kinderliedern wie „In der Weihnachtsbäckerei“.

Ein Highlight des Abends war natürlich der lang ersehnte Auftritt der Lehrerband bestehend aus Herr Arns (Gesang), Herr Badinski (Gesang und Rassel), Herr Katirzis (Guitarre), Herr Schilling (Akkordeon) und Frau Zierden (Gesang). Zwei Stücke des deutschen Komponisten Rolf Zuckowski, nämlich „Vor vielen hundert Jahren“ und „Vier Takte vor Weihnachten“, sangen die fünf Lehrer

Der Abend schloss mit einem fröhlichen Weihnachts-Medley, gesungen  von beiden Chören und begleitet von der Big Band. Nach diesem beschwingten Abend ist nun sicherlich jeder Zuhörer endgültig in Weihnachtsstimmung versetzt und freut sich auf das Christkind!

 

Und hier eine kleine musikalische Kostprobe:

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.