Endlich – Sie ist da! Die neue Sporthalle

Vor der Renovierung…

Wir haben gewartet…. und gewartet…. und gewartet…. Nun endlich, nach fast anderthalb Jahren, können wir unsere lang angekĂŒndigte renovierte Sporthalle auch tatsĂ€chlich wieder nutzen. WĂ€hrend der Renovierungsphase seit Juni 2015 war die Dreifachhhalle geschlossen, weshalb sĂ€mtliche Jahrgangsstufen ab Klasse 8 in die RTB-Hallen fĂŒr den Sportunterricht ausweichen mussten. Diese Lerngruppen hatten die Busfahrt „gewonnen“, die ĂŒbrigen Klassen wurden in der Aula und in der „Alten Halle“ untergebracht. In dieser „Iterims-Zeit“ ohne eigene Sporthalle war die Aula die „sportliche“ Rettung – konnte allerdings auch nicht als zentraler Großraum fĂŒr Klausuren genutzt werden. Auch die Lehrer und OberstufenschĂŒler hat es erwischt: Wo sind all die ParkplĂ€tze hin in dieser Zeit? Sie waren besetzt von schwerem BaugerĂ€t. Der morgendliche Kampf um den Stellplatz fĂŒr das allerheiligste Automobil war da Tagesordnung. Immerhin – diese Zeit ist um und ich muss sagen, wir haben uns wacker geschlagen mit dreistĂŒndigen Blöcken, AusweichrĂ€umen und komplexen Planungen.

…nach der Renovierung edler Parkett-Boden

Die neu renovierte Halle erfreut alle Sporttreibenden – sei es die SchĂŒler des Schulzentrums oder die Vereine – mit einem edlen Parkettboden und einer modernen Innensanierung. SelbstverstĂ€ndlich wurden auch sĂ€mtliche neue GerĂ€te angeschafft. Seit Mitte November können wir wieder regulĂ€ren Sportunterricht genießen, ohne lange Buswege auf uns nehmen zu mĂŒssen.

SelbstverstĂ€ndlich wurde die Eröffnung gebĂŒhrlich gefeiert. Am 25.11. richtete die Stadt mit dem Schulzentrum und den Vereinen eine gemeinschaftliche Feier aus, bei der von vielen Gruppen sportliche PrĂ€sentationen und KunststĂŒcke aufgefĂŒhrt wurden. Eine Zusammenfassung der Ereignisse und Feierlichkeiten findet ihr auf unserer Schul-Homepage unter  http://www.gymnasium-herkenrath.de/index.php/2-uncategorised/52-getting-started-4

Ganz besonders wichtig, damit unsere Halle in dem aktuell schönen, sauberen Zustand erhalten bleibt: Weiße Hallenschuhe tragen! Herr Schmitz und Herr MĂŒller werden sonst sauer 😉

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.