Trotz Corona: Wandgestaltung Abi 2021

Die Wandgestaltung am GyH ist eines der großen, jahrgangsstufen- und schuljahresübergreifenden Projekte. Seit mehr als 8 Jahren wird nun schon an allen Ecken und Enden der Schule neu gestaltet und professionell gemalt. Im Kunststrakt geht das ganze Projekt schon über mehrere Jahrzehnte. Dabei kommt es durchaus vor, dass – v.a. im Kunsttrakt – ältere Werke immer wieder angepasst, übermalt oder verschönert werden. Das heißt also, dass bestimmte Teile der Schule sich immer wieder wandeln. Traditionell ist es eben so, dass sich die Kunstschüler im Gebäude „verewigen“ dürfen. Und wenn es wirklich richtig gut ist, bleibt das Werk auch sehr lange – wer weiß, wie lange – erhalten. Die Tradition sollte bleiben – trotz Corona, eben angepasst mit Masken, in Kleinstgruppen und den allgemeinen Hygienevorgaben. Da die Malflächen quer verteilt im Schulgebäude waren, war die Abstandsregel ohnehin eh mehr als eingehalten.

Auch in diesem Jahr ging es also weiter. Der Schwerpunkt lag hier aber mehr auf „weiße Stellen“, sprich es wurden gänzlich neue Werke geschaffen. Die beiden Kunst Grundkurse der Q2 von Herrn Müller haben im letzten Halbjahr das Projekt „Wandgestaltung“ weitergeführt. Bekannte Werke von noch bekannteren Künstlern wie Van Gogh (Spaziergang im Mondlicht), Franz Marc (deutscher Expressionist mit „bunten Pferden“), Dali (zerflossene Uhren), Hokusai (japanischer Künstler) oder Michelangelo („DIE Finger“ – jeder kennt sie) findet man als aufmerksamer Besucher vor allem in den Treppenhäusern und im Kunsttrakt. Übrigens: Ganz nebenbei hat „der Meister“ vermummt auch einen kurzen Gastauftritt ;-). Zacharias Zanders war also auch aktiv.

Die ganze Aktion fand nicht ausschließlich in den regulären Kunststunden, sondern auch in speziellen Nachmittags- und einer Ganztagesaktion an einem Samstag statt. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen – und das nächste Projekt steht schon in den Startlöchern.

Die Q2-Künstler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.