Oberstufe

Bildungsreise nach Canterbury: Wo Geschichte und Lernen Hand in Hand gehen­čĄŁ

Einige Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des Herkenrather Gymnasiums bekamen k├╝rzlich die Chance dazu, eine eindrucksvolle Bildungsreise zu machen, die sie in die historische Stadt Canterbury in England f├╝hrte. W├Ąhrend dieser Exkursion hatten die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler nicht nur die Gelegenheit dazu, das idyllische Canterbury zu erkunden, sondern auch einen Tag im lebendigen und modernen London zu verbringen.
Die Schulfahrt bot den Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern eine wundervolle M├Âglichkeit dazu, eine Vielzahl von Bildungs- und kulturellen Erfahrungen zu sammeln.
Obwohl die Ankunft nicht so problemlos verlaufen ist, war es dennoch eine angenehme Reise und sie kamen schlussendlich an ihrer Unterkunft der University of Camp, Park Wood Village an. Noch am gleichen Abend bekamen die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler die Chance dazu, Canterbury und seine bemerkenswerten Sehensw├╝rdigkeiten zu besichtigen, unter anderem die ber├╝hmte Kathedrale und die mittelalterliche Kultur.

Am n├Ąchsten Morgen ging die Reise auch schon weiter, genauer gesagt in die ber├╝hmte Metropole London. Wo die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler die M├Âglichkeit dazu bekamen in mindestens dreier Gruppen, bedeutende Museen und Weltber├╝hmte Sehensw├╝rdigkeiten zu sehen.
Am letzten Tag, kurz vor der Abreise nach Deutschland, bekamen die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler noch ein letztes Mal die Gelegenheit, Canterbury bei Tageslicht zu erleben, bevor es wieder zur├╝ckging.

Obwohl die Bildungsreise nur ├╝ber ein Wochenende ging, erm├Âglichte sie den Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern dennoch Geschichte und Kultur hautnah zu erleben und eine wundervolle Zeit voll mit Erinnerungen zu schaffen. ­čśÄ

#gymnasiumherkenrath #bildungsreise #london #canterbury #erlebnis #schoolinside #herkenrath #bergischgladbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.