ExkursionenGesellschaftswissenschaften

Mehr als nur „wandern“

Ein Pilgerweg ist eine Reise zu einem heiligen Ort, meistens zu Fuß, und meistens ĂŒber mehrere Tage oder Wochen. Das Pilgern ist eine sehr alte Tradition, die in allen Weltreligionen weit verbreitet ist, auch im Christentum. Die GrĂŒnde dafĂŒr können sehr verschieden sein, im Mittelpunkt steht immer der Weg, das Ziel steht nicht an erster Stelle. Der Weg, den ein Pilger geht, ist wie das eigene Leben, auch da sind wir unterwegs. Das Leben ist eine Reise zu uns selbst. Es gibt fröhliche und traurige Momente, leichte und schwere Entscheidungen, gute und nicht so gute Erfahrungen, die uns prĂ€gen. Ein Pilgerweg gibt die Möglichkeit all diese Erfahrungen in Beziehung zu Gott zu setzen, darĂŒber nachzudenken und dabei auf dem Weg zu sein, und zwar nicht allein, sondern in Gemeinschaft und im Austausch mit anderen Menschen.

Aus der Fachschaft Evangelische & Katholische Religion heraus ist die Idee gewachsen in der Schule zu pilgern. Aktuell planen wir, in jedem Schuljahr, zum Schuljahresende hin, mit interessierten SuS der Jgst. Q1 und EF fĂŒr ca. drei Unterrichtstage zwischen der Schule und Bingen am Rhein jeweils eine Etappe zu pilgern (mit Tagesabschnitten von ca. 20-25km). Wir reisen ggf. mit der Bahn an, versorgen uns selbst und ĂŒbernachten auf CampingplĂ€tzen auf dem Weg. Wir benötigen also Zelte, SchlafsĂ€cke, Isomatten, Kocher und weiteres Campingzubehör. Ein „Servicewagen“ fĂ€hrt sozusagen neben der Pilgergruppe her, transportiert das schwere GepĂ€ck und sorgt fĂŒr den Einkauf von Lebensmitteln. Unterwegs gibt es immer mal wieder interessante Orte und Menschen, die es sich zu besuchen lohnt.

Religion ist mehr als nur ein Unterrichtsfach, deshalb freuen wir uns auf gute und schöne Erfahrungen, die eine sinnvolle ErgÀnzung zum alltÀglichen Lernen in der Schule bieten, da sind wir ganz sicher.

Bei Fragen wendet euch gerne an Herrn Katirtzis oder Herrn Arns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.