Der Abiball 2018

Am Samstag, dem 07. Juli, findet in der „Mühlheimer Stadthalle“ in Köln das Event statt, auf das jeder Schüler in seiner gesamten Schullaufbahn gewartet hat: der Abiball. Die Q2 des Gymnasium Herkenraths hat eine ereignisreiche Zeit abgeschlossen. Das muss natürlich gebührend gefeiert werden.

Durch das Programm führten Jill Marks und Alexander Braitsch. Zunächst hält Herr Müller eine Rede über das Träumen, dann folgt Bürgermeister Lutz Urbach, welcher ebenfalls den frisch gebackenen Abiturienten gratuliert. Nun kündigt sich schon der Beginn der Zeugnisvergabe an. Nachdem zwei Leistungskurse ihr Zeugnis schon in der Hand halten dürfen, wird das Buffet eröffnet. Tischweise dürfen sich die Gäste an einer großen Auswahl des Cateringservices der Mühlheimer Stadthalle bedienen. Eineinhalb Stunden später finden sich alle Gäste wieder auf ihren Plätzen ein. Nun folgt der Rest der Zeugnisvergabe und die Rede der beiden Stufensprecher, Hannah Münz und Maximilian Gieske, welche auf die gemeinsame Zeit der Abiturienten als eine Stufe zurückblicken, wie zum Beispiel auf die Fahrt nach Natz in der EPH, die gut gelungenen „Abifinas“ und die Kursfahrten in der Q2.

Dann geht es auch schon weiter mit der Zeugnisvergabe, diversen Ehrungen für besonders gute Zeugnisse oder besondere Leistungen. Die Vergabe der Zeugnisse wird hin und wieder für rührende Gesangsbeiträge oder weitere Reden, wie die von Frau Höhne und Herrn Meder -den Stufenleitern und Wegbereitern- unterbrochen. Als die Zeugnisvergabe sich dem Ende zuneigt, warten alle gespannt auf einen der am sehnsüchtigsten erwarteten Programmpunkte des gesamten Abiballs: dem Männertanz. Dieser ist der krönende Abschluss der Zeremonie, welche jedoch nicht das Ende des Abends für die jungen Erwachsenen darstellt. Diese ziehen nach der Zeremonie zur Aftershowparty weiter, um ihren Erfolg und ihr letztes Zusammensein als eine Stufe noch gebührend zu feiern.

Wir wünschen Euch nur das Beste für Euren weiteren Lebensweg, oder wie Herr Schilling an diesem Abend zu seinen Schützlingen sagt: „Immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel.“

Malena Ammann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.