Französischer Besuch in Herkenrath

Bald ist es soweit: Endlich findet nach mehreren Jahren der „silence“ wieder ein Austausch mit einem franzsöischen Gymnasium, einem so genannten „Lycée“, statt!  Zu verdanken ist dies dem fleißigen Einsatz von Frau Scharrenbroch, die sich in den letzten Monaten immer wieder mit der zuständigen Lehrerin des „Lycée Jean Monnet“ verständigte und den Schüleraustausch hier in die Wege leitete. Was oft vergessen wird bzw. oft unerkannt bleibt, ist die viele Arbeit, die vor so einem Austausch erst einmal ansteht. Umso glücklicher sind wir, Ende März ca. 25 französische Schülerinnen und Schüler in Herkenrath begrüßen zu dürfen – ob unsere Französischkenntnisse ausreichen, hm, wir hoffen, das mit „ja“ beantworten zu können. Der Gegenbesuch findet dann zu Beginn des nächsten Schuljahres im September statt.

Dass unsere Gegend hier einiges Interessantes zu bieten hat, sieht man an folgendem Programm. Natürlich werden auch kulinarische Gepflogenheiten ausgetauscht und ein obligatorischer Schulbesuch an unserem Gymnasium ist natürlich auch dabei.

Programm des Schüleraustauschs mit dem Lycée Jean Monnet und dem Gymnasium Herkenrath vom 30.03.2017 bis 06.04.2017

Donnerstag, 30.03.2017: Ankunft der französischen Austauschpartner am Nachmittag

Freitag, 31.03.2017: Besuch der französischen Schüler am Gymnasium Herkenrath (1. Stunde bis 6. Stunde), Begrüßung durch den Schulleiter, Führung durch das Schulgebäude, Sporthalle, Mittagessen in der Mensa für alle Schüler

Samstag/Sonntag 1./2. 04.: Aufenthalt in den Familien, individuell geplantes Programm

Montag, 03.04.: Abfahrt um 9.00 Uhr, Exkursion nach Bonn (Besichtigung des Beethovenmuseums, Stadtrallye), Ankunft in Herkenrath gegen 18.00 Uhr

Dienstag, 04.04.: Abfahrt um 9.00 Uhr, Exkursion nach Oberhausen (Besichtigung der Ausstellung Wunder der Natur) sowie Besichtigung des Centro Oberhausen

Mittwoch, 05.04.: Abfahrt um 8.00 Uhr nach Köln (nur die französischen Schüler), Rückkehr am Nachmittag, 18.00 Uhr gemeinsames deutsch-französisches Schlemmen in der Mensa

Donnerstag, 06.04.: Rückreise nach Frankreich gegen 8.00 Uhr

Für das gemeinsame Essen am letzten Abend trägt jeder Schüler etwas bei: Deutsche und französische Schüler bereiten zu Hause ein Gericht zu – idealerweise eine deutsche und eine französische Spezialität – so dass wir ein großes Buffet in der Mensa erwarten können.

Wir freuen uns auf die gemeinsame und sicher erlebnisreiche Zeit! Und natürlich werden wir berichten :-)!

Hier findet ihr die Powerpointpräsentation vom Elternabend mit den wesentlichen Informationen:

Und für alle, die sich schon vorab über die zu besuchende Region schlau machen wollen, hier einige Links, die sicher einen Einblick verschaffen:

http://lycee-jmonnet.etab.ac-caen.fr/ (Unsere Partnerschule, das Lycée „Jean Monnet“)

http://www.zonesdondes.org/ (Das Schulradio, das übrigens auch unseren Schulleiter interviewen will; das Radio sendet auf eigener Frequenz und hat beachtlich lange Sendungen und Reportagen – Respekt!)

http://zonesdondes.org/presentation-de-lassociation.html/#main (Und hier die dazugehörige „Qui-sommes-nous“-Seite, also die „Über uns“/ „Wer wir sind“-Seite)

https://www.normandie.fr/ (Seite zur Region „Normandie“)

http://www.mortagneauperche.fr/ (Die offizielle Seite der Partnerstadt Mortagne-au-Perche)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.