Tatü 2014 – Mitmachunterricht in Klassen 5 und 6

Gleich vorweg: Ein Programmheft mit den einzelnen Veranstaltungen, wann und wo etwas stattfindet, wird am Tag der offenen Tür ausgeteilt.

Auch in diesem Jahr findet der Tag der offenen Tür statt, ein besonderer Tag – weil wir an einem Samstag zur Schule kommen müssen. Sinn und Zweck dieses Tages ist, dass wir unsere Schule nach außen zeigen und uns als Schule vorstellen, z.B. für Grundschulkinder, die ans Gymnasium Herkenrath wechseln möchten, oder auch für Realschüler/ Schüler anderer Gymnasien, die bei uns das Abitur erwerben wollen.

Aus diesem Grund ist der Unterricht etwas anders organisiert als im normalen Schulalltag. Die Besucher werden um 9h in der Aula begrüßt, für uns Schüler beginnt um 9h der Unterricht (Ende 13h). Bei unseren „Kleinen“, der Erprobungsstufe in Klasse 5 und 6, gibt es Mitmachunterricht, v.a. in den Hauptfächern – wobei der Einblick in Französisch oder Latein sicher besonders interessant ist. Dafür werden die Klassen jeweils halbiert, da bekannterweise viele Kinder diesen Unterricht besuchen wollen. Die Oberstufe präsentiert je nach LK die Fachräume oder hat den zugeteilten Unterricht (siehe Plan im Stufenkasten). Ein Gang lohnt sich in die Physik und in die Chemie, wo verschiedene Experimente auf die Besucher warten. Dr. Pfarrs „physikalische Spielwiese“ ist fast legendär!

In der Schulstraße wird sicher auch wieder Kulinarisches geboten werden – Waffeln und Co warten auf euch in den zahlreichen Unterrichtspausen. Ganz nebenbei bessert die Q1 damit die Abikasse auf. Die verschiedenen AGs wie Kanu, WIR als SCHÜLERZEITUNG, Erste Hilfe, etc. und auch Infos über die verschiedenen Aktivitäten am Gymnasium Herkenrath werden ebenfalls in der Schulstraße präsentiert, wobei musikalisch auch etwas geboten wird: Unser Schulchor tritt mehrmals in der Aula auf und sorgt sicherlich für gute Stimmung! Einige Oberstufenschüler sind außerdem „Guides“, die interessierte Besucher durchs „Labyrinth Herkenrath“ führen. Nicht zu vergessen: Die Cafeteria mit den beliebten Farris-Brötchen ist selbstverständlich auch geöffnet.

Ein für diesen Tag geltendes Stundenraster für die EPH und Q1 mit den zugeteilten Lehrern ist in den Stufenkästen zu finden. Logischerweise hat man nicht immer zwingend seinen Fachlehrer, da dieser z.B. im Mitmachunterricht oder als AG-Leiter verplant ist. Die EPH hat Deutsch in den ersten beiden Stunden, in den letzten beiden Stunden Mathematik (Taschenrechner mitbringen, es werden in vielen Kursen Übungen damit gemacht). Die Q1 hat ihre zugeteilte LK-Leiste, die Q2 hat Studientag. Für die Mittelstufe gilt für jede Klasse ein „Extra-Stundenplan“, den die Klassenleitung mitteilt.

Und ganz wichtig: Als Ausgleichstag für den Tag der offenen Tür haben wir am Freitag, 15.5.2015, unterrichtsfrei. Ein langes Wochenende im Sommer haben wir uns dann auch verdient :-)!!!

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.