TELC – Das Spanisch-Zertifikat

Spanisch ist eine tolle Sprache, auf jeden Fall für uns, die Schüler aus dem Kurs von Frau Fiedler. Darum haben einige von uns die Gelegenheit genutzt, ein Sprachzertifikat, die sogenannte TELC-Prüfung (The european language certificate), vor Prüfern in der VHS Köln abzulegen, wahrgenommen.

Wir bereiteten uns während der Schulzeit einmal pro Woche in der 7. Stunde vor. Anders als im normalen Unterricht verliefen diese Stunden sehr locker und entspannt: Wir konnten essen, trinken und uns austauschen. Wir trafen uns ungefähr 10 Mal. Außerdem bekamen wir die Prüfung des Vorjahres, um eine Vorstellung  von dem zu bekommen, was uns erwarten würde. Mit Hilfe dieser Aufgaben bereiteten wir uns auch auf die verschiedenen Prüfungsteile vor.

Ein internationales Sprachzertifikat – das klang sehr anspruchsvoll! Mit den Übungsstunden war der Zeitaufwand jedoch vergleichsweise gering, denn zu Hause mussten wir nicht üben. Büffeln und Lernen war hier nicht nötig.

An einem Samstag ging es zur Prüfung und wir waren doch alle ziemlich aufgeregt. Nachdem Frau Fiedler uns in Empfang  genommen hatte, gingen wir die Themen ein letztes Mal durch, bekamen letzte gute Ratschläge und ab ging es in die Prüfung. Diese bestand aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil von 80 und 10 Minuten.  Der Schwierigkeitsgrad war so wie erwartet und die Zeit ging rasend schnell vorbei.

Der schönste Teil der Prüfung kam zum Schluss, als Frau Fiedler uns alle zu Starbucks einlud und wir uns entspannen konnten! Wir haben die Prüfung alle bestanden und sind jetzt stolze Besitzer eines internationalen Sprachzertifikats in Spanisch. Der kleine Extraaufwand hat sich also für uns alle gelohnt!

Charlotte Wellmann (EPH)

Weitere Informationen zu den Sprachzertifikaten unserer Schule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.