Wie kann man besser Plastik und Verpackungen vermeiden?

Das erklärt euch die Umwelt AG!Die Umwelt-AG unserer Schule möchte euch erklären, wie man besser Plastik und Verpackungen vermeiden kann.

Wir haben einen Ausflug zum Unverpacktladen „Büggel“ in Bergisch Gladbach geplant. Dort angekommen, wurden wir herzlich von Frau Marx in Empfang genommen. Kurz darauf zeigte Frau Marx uns kurz den gesamten Laden, dabei erzählte sie uns sehr interessante Dinge, wie: Viele Sachen die der Büggel verkauft, werden plastikfrei angeliefert. Natürlich werden Sachen wie z.B. ölhaltige Lebensmittel oder Süßigkeiten auch mit Plastikverpackungen geliefert, doch dieses Plastik wird wiederverwendet.

Wie läuft der Einkauf im Büggel ab?

In diesem Laden wird sehr auf Hygiene geachtet, weswegen man, sobald man den Laden betritt, sich die Hände desinfizieren muss. Nach dem Eintreten des Ladens fallen euch mit leichtem Blick zur Seite die Einkaufsladen des Büggels auf.

Wenn ihr euch für eine Sache entschieden habt, solltet ihr euch ein Glas nehmen, was wiederverwertet ist. Ihr könnt jedoch auch selber ein Behältnis mitbringen. Dies müsst ihr vorher abwiegen und das Gewicht des Glases auf das Behältnis schreiben. Nach diesem Vorgang könnt ihr jetzt endlich die Sachen in euer Behältnis füllen. Wie es dann weiter geht, erfahrt ihr lieber selber. Jetzt wisst ihr viel über den Büggel. Wir hoffen, unser Bericht hat euch aufmerksam gemacht und ihr probiert es selbst einmal aus.

Von Lilly Kley (6d) und Vivien Mathey (6b)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.