Ein etwas anderer Sposorenlauf

Auch der alljährliche Sponsorenlauf musste 2020 den Corona Schutzbedingungen angepasst werden, weshalb in der letzten Woche vor den Herbstferien die Klassen und Stufen auf verschiedene Tage und Stunden verteilt werden mussten. Auch das Waldgebiet um „Haus Hart“ wurde durch den Sportplatz ersetzt, wo Manche zwar dem Regen ausgesetzt blieben, doch wenigstens keine fallenden Äste befürchten mussten. Vor allem in der Zeit der Q2, am Dienstag Nachmittag, schien es aus Eimern zu schütten, doch die meisten blieben auch im Regen stark und nicht Wenige liefen mehr als 20 Runden. Zum Glück lichtete sich der Himmel für andere Klassen, wie die Fünfer, die am Mittwoch zum ersten Mal für unsere Schule und zur Unterstützung der „Butterfly“ Aktion ihre Runden liefen. Auch die anderen Klassen waren fleißig, so dass mit einem Teil des Geldes auch schulinterne Projekte wie die Digitalisierung, auch durch die Anschaffung von geräten, voran getrieben werden kann. Nach dieser sportlichen Betätigung hat sich das Gymnasium eine Pause wirklich verdient. Wir wünschen euch schöne Herbstferien und beste Gesundheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.