Neugestaltung der Wände

Das Wandprojekt schreitet immer weiter voran und unsere Schule wird bunter. In der Projektwoche arbeitete wieder eine Gruppe junger Künstler aus der Oberstufe an neuen Wandzeichnungen. Dieses Mal stand der Trakt im Mathematikturm auf dem Plan. Da hier alles mit Treppen verbunden ist, gestaltete sich die Arbeit nicht wirklich leicht. Ein Gerüst, das speziell von der Stadt gestellt wurde, lieferte die Voraussetzung, dass über zwei Stockwerke hinweg ein einheitliches Bild entstand. Unter dem Motto „Weltraum“ und „Mathematische Köpfe“ erstreckt sich nun ein Kunstwerk auf über 17 Meter Höhe.

Das war aber nicht der einzige Turm, der eine optische Renovierung und Aufhübschung bekam. Auch im Treppenhaus zur Mensa wurde deutlich der Pinsel geschwungen. Hier entsteht eine Unterwasserwelt, die – je höher das Stockwerk zieht – ebenfalls in den fernen Weiten des Weltalls übergeht. Im Laufe des Schuljahres 2019/20 sollen beide Türme schließlich fertiggestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.