Referendariat erfolgreich überstanden

“Ich hab es hier wirklich gut getroffen!” So urteilte Herr Klose über seine Ausbildungsschule. Nach anderthalb Jahren schließt er, wie auch Frau Steuernagel, Herr Steiger und Herr Altenrath, sein Referendariat erfolgreich am Gymnasium Herkenrath ab. Die am Leverkusener Seminar “stationierten” Referendare begonnen ihren Dienst im Mai 2017 und viele Schüler der aktuellen Q1 hatten sie in der Einführungsphase.

Wie geht es nun weiter? Das ist bei jedem Referendar die große Frage, denn Stellen sind aktuell rar und Stellenangebote kommen meistens erst zum kommenden Februar auf den Markt. Da alle vier top abgeschnitten haben (das darf man an dieser Stelle sicher erwähnen), wird ihnen der Weg aber sicher eben sein. Herr Klose plant, wieder in seine Heimat zurückzuziehen, nämlich nach Hessen. Herr Steiger und Herr Altenrath werden als Vertretungskraft in Kölner Gymnasien anfangen. Frau Steuernagel bleibt uns erfreulicherweise weiterhin erhalten – sie wird zum 1.11. am Gymnasium Herkenrath eine Vertretungsstelle antreten.

Wir wünschen allen einen guten Start in den nächsten Berufsabschnitt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.