Weihnachtssingen: Wirklich ALLE sind dabei!

Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Gemeinsamkeit. Getreu diesem Motto wurde für den letzten Schultag vor den Weihnachtsferien versucht, alle, wirklich ALLE Schüler des Gymnasiums in der Aula zu versammeln. Mit knapp 1000 Schülern plus Kollegium mussten natürlich die „Pforten“ der Aula eröffnet werden, sonst hätte der Platz schlicht nicht gereicht.

Pünktlich in der 5. Stunde versammelte sich die Schülerschaft mit ihren Lehrern, wobei die 5er vorne, die Oberstufenschüler hinten saßen bzw. standen. Es wurde mit einem kleinen Programm, organisiert von Musi- und Religionslehrern, durch die beiden letzten Stunden des Jahres geführt: So gab es neben dem „normalen Schulorchester“ dieses Mal wirklich ein „Schulorchester“ im Sinne des Wortes „Schule“, da hier nun jeder musikalisch Berufener mitspielen durfte und sollte. Herr Badinski hat hierbei die schwierige Aufgabe, alle mehr oder weniger Geübten zusammen spielen zu lassen, wirklich gut gemeistert. Highlight war neben der Lehrerband der Kanon – ein Kanon, der von der gesamten Schülerschaft gesungen wurde und sich trotz vieler ungeübter Stimmen und ohne Generalprobe prima anhörte (siehe Video unten).

Die vorherigen Bedenken bezüglich Orga und Lautstärkepegel von 1000 Schülern waren damit alle beiseite geräumt, der Ausklang des Jahres war wirklich – hinsichtlich der Geminschaftlichkeit und der Unterhaltung – ein echter Erfolg! In diesem Sinne: Allen eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.