Herkenrath Alaaaaf

Auch in diesem Jahr wurde in Herkenrath wieder „das Brauchtum gepflegt“ und krĂ€ftig gefeiert – und alle das bei strahlendem Sonnenschein. Bunt und mit ausgefallenen KostĂŒmen war SchĂŒler- und Lehrerschaft unterwegs. Frau Weißenburger als BlĂŒmchen, Frau WeismĂŒller als Super Mario, Herr Falk als Rubic’s Cube (sehr kreativ!!), Frau Scharrenbroch als Harry Potter, Herr Knack als schwarzes Einhorn, Frau Heeren als Schmetterling – die Liste war lang. Herr MĂŒller war Einstein 🙂 und Herr Seeman als Hawaii-Boy mit Bauchmuskelprint unterwegs.

Bei den SchĂŒlern gab es eine ganze Meute von Panzerknackern in der 9a, Schokobon-MĂ€dels in der Q1, die 9d trumpfte mit Teletubbis und vor allem die Kleinen in Klasse 5 und 6 waren kunterbunt und Spiele wie „Reise nach Jerusalem“ oder Stopp-Tanz waren neben den KostĂŒmwettbewerben ganz sicher ein Highlight. Aus gesundheitlichen GrĂŒnden können wir leider nicht petzen, wie viele Kilo GummibĂ€rchen und Chips an diesem Tag in Herkenrath verdrĂŒckt wurden. Spaß jedenfalls hatten alle – und in bester Laune zogen die meisten dann auch zum traditionellen Karnevalsumzug nach Behen.

Wir wĂŒnschen allen Jecken eine schöne Karnevalszeit mit hoffentlich gutem Wetter!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.