Erfolge im Informatik-Biber

Herr Müller überreicht den Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 und 9 die Preise und die Urkunden für ihre Teilnahme an dem Informatik Biber-Wettbewerb.

Der Biber-Wettbewerb ist Deutschlands größter Online-Schülerwettbewerb im Bereich Informatik und fördert das digitale Denken mit lebensnahen Fragestellungen. Dabei setzen sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 mit 15 altersgerechten informatischen Aufgaben in 40 Minuten spielerisch auseinander. Die insgesamt 35 Aufgaben stammen aus 18 Ländern, darunter Indien, Vietnam, Thailand, Japan, Korea, Ukraine, Irland, Slowenien, Litauen und Belgien. Die Themen sind unterhaltsam und aktuell, die Bearbeitung vielfach interaktiv. Die Schülerinnen und Schüler sehen bei vielen Fragestellungen direkt, wie sich ihre Ideen auf die Lösung auswirken. Die Motivation steigt, wenn sie am Bildschirm mitverfolgen können, wie sich die Aufgabe durch die eigene Lösungsidee verändert.

Informatik durch den Biber entdecken

Der Informatik Biber-Wettbewerb weckt nicht nur das Interesse am Fach, sondern ist für viele Schülerinnen und Schüler auch der erste Schritt in der Auseinandersetzung mit Informatik.   „Der Wettbewerb verlangt keine Vorkenntnisse, sondern ist allein mit logischem und strukturellem Denken zu bewältigen. Dieses digitale Denken wird immer wichtiger für eine aktive Beteiligung an der digitalen Gesellschaft“, erklärt Dr. Wolfgang Pohl, Geschäftsführer der Bundesweiten Informatikwettbewerbe (BWINF).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.