Halloween in Herkenrath

Obwohl dieses Jahr nicht alles so läuft wie in den letzten Jahren, konnte die Tradition der Halloween Bastelaktion am Gymnasium Herkenrath erhalten bleiben. Durch die Corona Anpassungen konnte am 29. Oktober 2020 die Halloween Bastelaktion stattfinden.

Im Moment kommt eigentlich jeder jeden Tag verkleidet in die Schule, denn durch die Maske kann man so einiges verstecken. Hinzu kommt noch, dass man den ein oder anderen mit der Maske gar nicht mehr erkennen kann. Deswegen konnten am Tag der Halloween-Bastelaktion auch alle verkleidet kommen, wodurch die normalerweise bestehende Verkleidungspflicht an Halloween schonmal erfüllt worden ist.

Da aufgrund der momentanen Situation keine normale Bastelaktion möglich war hat sich die SV mit den SV-Lehrern eine Alternative ausgedacht. Die alljährliche Bastelaktion wurde angepasst und die ungefähr 40 Schülerrinnen und Schülern, konnten aufgeteilt in zwei Räumen ihre selbst mitgebrachten Gläser zu gruseligen Halloween Mottos gestalten. Die Helfer und die SV Lehrer sind zwischen den beiden Räumen gewechselt und haben an den Pulten, die zu Materialstationen umgewandelt waren, geholfen. Die großen Renner waren dieses Jahr Kürbisse, Frankensteins Monster, Mumien, Hexen und Monster. Aber es kamen auch ein paar kreative und gruselige Ideen zum Vorschein, die sich Schülerinnen und Schüler selber ausgedacht haben.

Am Ende wurden die selbstgebastelten und gruseligen Meisterwerke natürlich bei geschlossenen Rollladen ausgetestet. So konnten die Räume auch in gruselige Stimmung versetzt werden.

Jedoch stand den Schülerinnen und Schülern die größte Herausforderung noch bevor, denn die Kerzen mussten natürlich ausgepustet werden. Das Problem dabei war, dass die Maske natürlich nicht ausgezogen werden durfte. Alle Kerzen konnten trotz der Herausforderung ausgepustet werden. Mission erfolgreich geschafft!

Die Schülerinnen und Schüler haben sich dann mit ihren gruseligen Gläsern auf den Weg nach Hause gemacht und somit war die Bastelaktion für dieses Jahr auch schon wieder vorbei.

Hiermit nochmal ein großen Dankeschön an die SV und die SV-Lehrer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.