3. Platz in der Tischtennis-Bezirksendrunde

In der Bezirksendrunde war dann für dieses Jahr leider Schluss mit der Tischtennis-Erfolgsstory des Gymnasiums Herkenrath. Am 10. Januar 2018 kämpften in Ertstadt-Liblar vier Schulmannschaften der Wettkampfklasse III um das Ticket zu den Landesmeisterschaften in Düsseldorf. Dabei setzte sich das ausrichtende Ville-Gymnasium in der ersten Spielrunde gegen das Gymnasium Herkenrath letztendlich deutlich und verdient mit 8:1 durch, wobei das Ergebnis zum Spielende hin klarer aussah, als es der Spielverlauf widerspiegelte. Denn drei Spiele wurden extrem knapp im fünften Entscheidungssatz entschieden. Auch das Finalspiel entschied das Ville-Gymnasium mit 6:3 für sich und löste damit ungeschlagen das Ticket nach Düsseldorf.

Dennoch gab es auch in dieser Bezirksendrunde für das Gymnasium Herkenrath einen Erfolg zu verbuchen. Im „kleinen Finale“ besiegte es die Victoriaschule aus Aachen in spannenden knappen Spielen mit 6:3 und sicherte sich den 3. Platz der Bezirksendrunde, ein toller motivierender Erfolg für die Zukunft!

Resümierend lässt sich festhalten, dass alle Spieler in ihren Spielen viel Motivation, Freude und Mannschaftszusammenhalt erfahren und eine Menge wertvolle spieltaktische Erfahrungen gesammelt haben, auf die man aufbauen kann. Zum Schluss stand für alle fest: Das war ein toller Erfolg und im nächsten Jahr wird wieder angegriffen!

(Hib)

Bei der Begrüßung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.