InterviewsLehrer

Neue Lehrer braucht das Land: Frau Knittel

Eine weitere neue Lehrerin an unserer Schule ist Frau Knittel. Seit August 2016 ist sie nun am Gymnasium Herkenrath. Ein kleiner Insider: Sie kommt aus S├╝ddeutschland (Ba-W├╝) und ist damit kein NRW-Urgestein. Die wichtigsten Infos nun hier kurz und knapp f├╝r euch in einem Blitzinterview erfragt:

 

Wie ist Ihr voller Name?

Sabine Knittel

Welche F├Ącher unterrichten Sie?

Englisch, Politik, also Sowi in der Oberstufe

Und warum genau diese?

Politisches Interesse und dank meines Auslandsaufenthalts in New Jersey

Was ist Ihr Beziehungsstatus?

Vergeben.

Welche ist Ihre Lieblingsserie?

Fr├╝her war es GZSZ. Heute liebe ich Filme, die auf einer wahren Begebenheit beruhen.

Auf welchem Konzert waren Sie zuletzt?

Im Sommer auf dem “Juicy Beats“ Festival.

Ist es Ihrer Meinung nach schwierig, alle Sch├╝ler gleich zu behandeln?

Es ist nicht immer einfach, aber man versucht es.

Was glauben Sie, nimmt man ihnen ├Âfter ├╝bel?

1-minute-talk, und manchmal bin ich privat nicht immer p├╝nktlich.

Channing Tatum oder Leonardo Di Caprio?

Leonardo Di Caprio.

Instagram oder Snapchat?

Weder noch. Dann eher Facebook.

Haben Sie Tattoos?

Nein, w├╝rde ich mir auch nie machen lassen.

Welche ist Ihre Lieblingsband?

Hmm, eher S├Ąnger. Robbie Williams, da war ich auf dem Konzert in Stuttgart.

Sind Sie Vegetarier?

Nein.

K├Âln oder Freiburg?

K├Âln.

Wer ist der Au├čenminister von Portugal?

Sollte ich wissen, wei├č ich aber nicht.

Sind Sie politisch aktiv?

Ich bin in keiner Partei, gehe aber w├Ąhlen.

Welches war Ihr Hassfach damals in der Schule?

Mathe und Chemie.

Welches war Ihr letztes Reiseziel?

Jamaika. Lustigerweise wegen des Films “Cool runnings“.

Wie finden Sie Ihre Kollegen und wer ist Ihr Lieblingskollege?

Alle sehr nett. Meine Lieblingskollegin ist Frau Schwebach.

Gehen Sie gerne feiern?

Manchmal schon noch. Ich feiere gerne Karneval.

Dankesch├Ân, Frau Knittel!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.