Tatü 2017 – Kunterbunt und actionreich

Der Tag der offenen Tür am Gymnasium Herkenrath fiel dieses Jahr auf den neunten Dezember. Eröffnet wurde er mit zwei Stücken unserer Big Band: „Most Wonderful Time of the year“ und „Bad Romance“ von Lady Gaga. Die Begrüßung wurde ein wenig in gekürzter Weise abgehalten, da die Mikrophone dank eines kleinen Technikteufels etwas gestört waren. Aber diese kleinen Probleme konnten durch erfahrene Schüler unserer Schule gelöst werden, sodass der Rest der Veranstaltung problemlos verlief.

Anschließend wurden die Schüler in ihre Klassen geschickt. In den Klassen 5 und 6 konnten sich die Besucher eine typische Unterrichtsstunde anschauen und die Gast-Kinder sogar auch in gewissen Teilen daran teilnehmen. In der Schulstraße konnten sich die Besucher mit frischen Waffeln, belegten Brötchen sowie mit Kuchen und Muffins stärken. Das Geld kam anteilig den Stufenkassen für die Abiturfeiern und Hilfsorganisationen wie dem WWF zugute.

Außerdem gab es auch noch viele schöne Projekte unserer Schüler und Schülerinnen zu bestaunen. In der Schulaula liefen während den  Besucherstunden ausgesuchte, von unseren Schülern zusammen gestellte Filme, welche viele der besonderen Projekte unserer Schule thematisierten.

In der Aula stellten sich mehrere Lehrer vielen Fragen, die von unseren Besuchern, aber auch von unseren Schülern und auch zukünftigen Schülern gestellt wurden. Der nächste Programmpunkt war die Tanzvorstellung des Sportkurses von Frau Schapeit, welche um 12:10 Uhr stattfand. Um 12:40 Uhr führte Herr Müller, unser Schulleiter, wie jedes Jahr seine Hapkido AG vor. Zahlreiche Bretter wurden dabei auf verschiedenste Art und Weise zerstört und es wurden diverse Selbstverteidigungstechniken gezeigt – hier wurde gezeigt, dass selbst der Kleinste den Größten umwerfen kann. Ein bunter und actionreicher Abschluss für den Tag war also garantiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.